Fondkonzept

Was ist ein Fondkonzept?

Um zu erklären was ein Fondkonzept ist, muss zuerst geklärt werden was ein Fond ist. Grob gesagt ist ein Fond ein Sammler für verschiedene Werte. Es gibt unter anderem Aktien-, Renten-, Misch- und Immobilienfonds. Sie alle haben gemeinsam, dass sie Werte aus den jeweiligen Bereichen, beispielsweise Aktien von verschiedenen Firmen, sammeln und verwalten. Ein Aktienfonds beinhaltet zum Beispiel Aktien von mindestens 50 verschiedenen Firmen. Diese werden vom Fondmanager mit seinem Analystenteam genaustens ausgewählt.

Der Anleger kann mit einer Summe x Anteile an dem Aktienfond kaufen und besitzt im übertragenen Sinne eine Anzahl Aktien.

Ein Fondkonzept beschreibt die Zusammenstellung verschiedener Fonds nach den Bedürfnissen des Anlegers auf einem Depot.

Die Vorteile von Fonds

Der Vorteil beim Investieren in Fonds besteht darin, dass der Anleger sein Vermögen in Sachwerten und nicht in Geldwerten anlegt. Dadurch ist es vor Inflation geschützt.

Fonds sind den Schwankungen des Marktes unterlegen. Das Risiko wird allerdings breit gestreut durch:

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Renditen im Durchschnitt höher sind als bei anderen vergleichbaren Anlagen.

Meine Arbeit besteht darin nach Ihren Bedürfnissen die passenden Fonds für Ihr Depot auszuwählen. Sprechen Sie mich gerne an, ich helfe weiter. 

Schweizer Vermögensverwaltung, Immobilien als Geldanlage und Fondkonzepte sind neu für Sie? Dann sollten Sie sich hier informieren. Allen anderen stelle ich gerne meine Produkte vor.

Hier erfahren Sie wie Sie mit Immobilien Geld verdienen können.

Was kann die Schweiz was Deutschland nicht kann? Finden Sie es heraus!

Was verbirgt sich hinter Stop + Go und was hat das mit Fondkonzepten zu tun? Hier erfahren Sie es!